HUNDEBÜRSTEN-TEST.DE

k1024_fotolia_6443119_xl1

Die richtige Hundebürste ist wichtig für die Pflege ihres Hundes


Durch die Richtige Pflege mit einer Hundebürste reinigt man nicht nur das Fell des Hundes und beugt somit Haut- und Fellerkrankungen vor, sondern stärkt durch das häufig massierend-wirkende Pflegen des Fells auch die Bindung zwischen Hund und Herrchen.


Wichtig dafür sind ist die richtige Hundebürste, bzw. der richtige Hundekamm. Denn durch das verwenden von minderqualifizierten Hundebürsten, bzw. Hndekämmen, können Reizungen und Verletzungen auftreten. Deshalb haben wir für sie einige der besten Hundebürsten getestet und für sie zusammen gestellt. Die besten Hundebürsten finden sie hier.

Häufige und Wichtige Fragen zum Thema Hundebürste

wozu benötigt man eine Hundebürste?


Eine Hundebürste benötigt man für viele verschieden Sachen. Der Anwendungsbereich kann von der Pflege des Hundes bis zum entkletten reichen.
Fast alle Hunde Lieben das Toben in der Natur. Ihnen ist egal, ob es regnet, schneit oder ob sich in ihrem Fell Pflanzen verharken, wenn sie durch den Wald tollen. Auch kleine Tiere können sich im Fell ihres Hundes einnisten. Wenn sie von einem ihrer alltäglichen Gassigehrunden wieder nach hause kommen ist das Fell ihres Hundes meistens verklettet, zerzaust oder Wohnort von Zecken, Läusen oder ähnlichem.
Um das Fell ihres Hundes nun wieder in einen angemessenen Zustand zu bringen und um die Gesundheit ihres Hundes zu gewährleisten, benötigen sie eine geeignete Hundebürste. Und da es so viele Hundebürsten auf dem Markt gibt, wobei viele von denen nichts taugen, haben wir einige von denen für euch unter die Lupe genommen und getestet.



Um zu den besten Hundebürsten zu gelangen, kannst du hier klicken.

welche ist die RICHTIGE Hundebürste?


Das der Besitz einer Hundebürste für jedes Herrchen eine gute Tat für sich und seinen Hund ist ist keine Frage, doch woher weis ich welche Hundebürste ich kaufen soll? Muss ich die teuerste Hundebürste kaufen? Sind alle Hundebürsten für jeden Hund geeignet? Wie verhällt es sich mit dem Unterschied von Langhaar Hunden und und Kurzhaar Hunden?

All das sind wichtige Fragen, denen wir unter unserer hier weiter auf den Grund gehen, Schauen sie sich gerne mal auf unserer Ratgeber und Tipps Seite um. Dort erfahren sie zum Beispiel wie wichtig die richtige Hundebürste in Abhängigkeit von einem kurzhaar oder langhaar Hund ist.






Um zu unserer Tipps und Ratgeber Seite zu gelangen hier klicken.

Zusammenfassung der Hundebürsten Arten

Furminator


Durch den Furminator kann man die Unterwolle schneller aus dem Fell holen und so einen Fellwechsel beschleunigen. Unteranderem deshalb gilt der Furminator auch als eine art "Wunderbürste" unter den Hundebürsten. Für Hunde mit längeren Haaren benutzt man Furminatoren mit längeren Zähnen, für Hunde mit kürzerem Fell benutzt man Furminatoren mit kürzeren Zähnen.

Hier gehts zu unserem Vergleich

Hier gibts den Furminator zum besten Preis

Entfilzungskamm


Der Entfilzungskamm ist dazu geeignet, wie der Name auch schon vermuten lässt das Fell des Hundes zu entfilzen. Damit dies besonders leicht geht, besitzt der Entfilzungskamm einige leicht gewellte und abgeschliffene Klingen. Geeignet ist der Einsatz dieses Kammes bei langhaarigen Hunden. Der Entfilzungskamm ist zwar nicht für jede Hunderasse zwangsläufig notwendig, jedoch kann man mit diese Hundebürste oder besser gesagt dieser Hundekamm bei vielen Hunden dem starke verfilzen des Fells entgegenwirken.

Hier gehts zu unserem Test

Hier gibts den Entfilzungskamm zum besten Preis

Floh- und Staubkamme


Der Floh- und Staubkamm dient dazu, den Hund von jeglichen Läusen, Flöhen, Flohkot, Floheiern, anderen Parasiten und Staub zu befreien. Dies gelingt mit dieser Art Kamm sehr gut, da die engen Zähne die beste Möglichkeit bieten die Parasieten zu entfehrnen. Ein solcher Hundekamm ist ein sehr praktisches Werkzeug um das Fell ihres Hundes sauber zu halten.

Hier gehts zu unserem Test

Hier gibts den Floh- und Staubkamm zum besten Preis

Doppelseitige Drahtbürste


Die Doppelseitigen Drahtbürsten dienen dazu um abgestorbene Hautschuppen, Dreck, lose Haare und ähnliches aus dem Fell des Hundes zu kämmen. Das bürsten mit dieser Bürste hat meist eine entspannende Wirkung auf den Hund. Außerdem wird dadurch die Durchblutung des Hundes angeregt. Somit ist diese Hundebürste nicht nur für die Pflege ihres Hundes zu benutzen, sondern auch um ihn zu "massieren" und sein Kreislauf anzuregen.

Hier gehts zu unserem Test

Hier gibts den Furminator zum besten Preis

Impressum - Copyright hundebürsten-test.de 2016